Förderverein

Der Förderverein

… weil das Leben nicht immer auf 4 Rädern läuft

Der Förderverein A.p.e. e.V. unterstützt die Einrichtungen und Hilfen der A.p.e. Familienhilfe mit Fördermitteln und Projekten.
Seit 2017 werden über A.p.e. e.V. auch eigenständige Natur- und Wildnisprojekte, erlebnispädagogische, handwerkliche und musikalische Aktivitäten, sowie Ferienprogramme - auf Spendenbasis und für Selbstzahler - angeboten.

Alle Projekte und Angebote werden auf Spendenbasis geplant und umgesetzt und so suchen wir Sponsoren und Förderer, die sich im Sinne unserer Philosophie mit engagieren möchten.

Sie finden unsere Arbeit wichtig?

So können Sie uns helfen

Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Die Spenden werden ausschließlich zur Unterstützung der A.p.e. e.V. Projekte für junge Menschen und Familien eingesetzt.
Mit Ihrer Spende helfen Sie uns , Angebote und Veranstaltungen für bedürftige Familien umsetzen und wertvolle Projekte für unsere betreuten jungen Menschen realisieren zu können.

Dafür sind wir dankbar!

Finanzierung

Die Finanzierung des Vereins erfolgt über Spenden, öffentliche Zuschüsse, sowie über Mitgliedsbeiträge und Fördermitgliedschaften.

Gemeinnützigkeit und Mildtätigkeit

A.p.e. e.V. ist durch das Finanzamt Pfaffenhofen a.d. Ilm als gemeinnützig und mildtätig anerkannt

Mitwirken

Ihre Unterstützung geht 1 zu 1 und auf direktem Wege dorthin, wo sie am nötigsten gebraucht wird. Kommen Sie mit uns ins Gespräch und gestalten Sie den konkreten Einsatz Ihrer Spende mit!

Werden Sie Förderer

Sie helfen damit ...

  • Konflikte und Krisen bewältigen.
  • Stärken und Ressourcen entdecken.
  • Individualität und Kreativität fördern.
  • gemeinsam neue Strategien und Wege für einen gelingenden Alltag finden.

Dafür erhalten Sie ...

  • regelmäßige Informationen was sich im Verein bewegt
  • Informationen zu unseren Angeboten und Hilfen
  • Einladungen zu Ver­anstaltungen und Festen im Verein
  • Einladungen zu Vereins­mit­glieder­versammlungen als Zuhörer

Wir können dadurch ...

  • Angebote zur Kinder-, Jugend- und Familien­hilfe umsetzen
  • Öffentlich­keits­arbeit leisten
  • mobil bleiben
  • Ver­anstaltungen und Angebote für bedürftige Familien umsetzen
  • Unsere Räumlich­keiten instandhalten

Antrag zur Fördermitgliedschaft

... Fragen zu Fördermöglichkeiten, Mitgliedschaft usw. bitte per email an info@ape-familienhilfe.de oder unter Tel. 08441-6100

Antrag Fördermitgliedschaft PDF

Helfen Sie mit einer Spende oder werden Sie Fördermitglied bei A.p.e. e.V.
...weil das Leben nicht immer auf vier Rädern läuft

Spendenkonto:
IBAN: DE88721516500008296956, BIC: BYLADEM1PAF

Unsere Projekte & Aktivitäten

NaturSinn & WaldArt ~ Wald- und Naturerlebnisgruppen

Seit 2018 führen wir auf unserer Ilminsel, einem Naturerlebnisort bei Ossenzhausen die natur- und erlebnispädagogische Gruppen NaturSinn für Selbstzahler durch, 2020 kamen dann die Wald- und Naturerlebnisgruppen WaldArt in Freising dazu. Beide Projekte werden gemeinnützig umgesetzt und auf Spendenbasis sowie durch eine Teilnahmegebühr finanziert.
2020 wurden sie im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ als Projekte der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

„Playstation Natur“ – reelle pure Nature als hautnahes Erfahrungsfeld im Gegensatz zur digitalen und personenfremden Welterfassung.
Im Zeitalter der Digitalisierung - höher–schneller–weiter–besser– scheinen menschliche, kindliche Grundbedürfnisse wie neugierig sein, entdecken, experimentieren, bewegen, toben, wild sein, oft zweitrangig oder gar vergessen. Viele Kinder und Jugendliche verbringen viel Zeit vor dem Fernseher, am Computer oder am Handy und haben daneben oft nicht die Möglichkeit, draußen zu spielen und echte, unberührte Natur am eigenen Leib zu erfassen.

„Vom Ergreifen zum Begreifen“
Die Kinder gehen zusammen mit Wald- und Erlebnispädagog*innen auf eine Spannende Entdeckungs- und Forschungsreise:
• Ganzheitliche Naturerfahrungen mit allen Sinnen
• Leben mit den 4 Elementen Wasser-Erde-Feuer-Luft
• Aktivitäten wie Lagerbau, Pflanzenkunde, Kochen am Lagerfeuer oder das Bauen von Werkzeugen
• Umweltbildung

LERNEN VON UND MIT DER NATUR
~ Wahrnehmen und Ausbilden der Sinne durch intensive Naturbedingungen mit Hilfe von erlebnispädagogischen Methoden
~ Altes Wissen der Naturvölker kultivieren Bildung und Projekte für nachhaltige
~ Entwicklung, Ökonomie-Ökologie-Soziales
~ Leben mit den 4 Elementen Feuer, Wasser, Erde, Luft
~ Umweltbildung

MITZUBRINGEN:
Wettergerechte Kleidung, die schmutzig werden darf (die Gruppen finden bei jedem Wetter statt!)
kleiner Rucksack mit Wechselkleidung
etwa zu trinken un evtl. eine kleine Brotzeit
falls vorhanden: Feuerstahl, Schnitzmesser mit Sicherung und wasserabweisendes Sitzkissen (wird aber bei Bedarf gestellt).

Anmeldung NaturSinn unter natursinn@ape-familienhilfe.de
> Anmeldeformular PDF
> Datenschutz Information PDF

Anmeldung WaldArt unter waldart@ape-familienhilfe.de
> Anmeldeformular PDF
> Datenschutz Information PDF

ApeArt Projekte ~ NaturSinn & WaldArt

NaturSinn

NaturSinn findet auf unserer Ilminsel statt:
3 Hütten, Toilette, Außenkochstelle mit Lehmback- und Räucherofen umgeben den Platz der Mitte - einen Lagerfeuerplatz. Nebenan eine große Wiese und ein kleines Waldstück, die Ilm und ein kleiner Fischweiher.

• 2 durchlaufende Gruppen MO & DI
• für Kinder im Alter von 6-12 Jahren
• max. 12 Teilnehmer pro Gruppe
• Hygienekonzept
• Teilnahmegebühr: 150 €/Halbjahr
(Geschwisterkinder 2. Kind 120 €, 3. Kind frei)
300 €/Jahr (Geschwisterkinder 2. Kind 240 €,

  1. Kind frei)
    • Standort: Ilminsel bei Ossenzhausen
    mit Hütten und Lagerplatz
    https://goo.gl/maps/LZYVDnG7LHVeZ9RVA

Zusätzlich gibt es ab November 2021 weitere NaturSinn-Gruppen für Kinder von 3-6 Jahren sowie ene Tipi-Gruppe für Kleinkinder.
Die „kleine NaturSinn Gruppe“ (3-6 J.) findet wöchentlich immer montags von 15 bis 17 Uhr auf der A.p.e. Ilminsel statt, die Tipi-Krabbelgruppe 14-tägig montags von 9 bis 11 Uhr.

ApeArt Projekte ~ NaturSinn & WaldArt

WaldArt

WaldArt findet auf einem Waldgrundstück zw. Freising und Zurnhausen statt:
Eine Lichtung mit Lagerfeuerstelle und Unterschlupf und ringsherum der Wald.

• Jeweils ein Turnus im Frühjahr/Sommer & Herbst/Winter
• für Kinder im Alter von 6-10 Jahren
• 10-15 Teilnehmer
• Hygienekonzept
• Teilnahmegebühr 150 € (Geschwisterkinder 100 €)
• Waldgrundstück zw. Freising und Zurnhausen mit Lagerplatz/Feuerstelle und Unterschlupf
• Standort: https://goo.gl/maps/SqtakX6k6d6Wjtq27

ApeArt Projekte ~ NaturSinn & WaldArt

UN Dekade Biologische Vielfalt

Die ApeArt Projekte NaturSinn & WaldArt wurden als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Die Vereinten Nationen haben den Zeitraum von 2011 bis 2020 als UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgerufen, um dem weltweiten Rückgang der Naturvielfalt entgegenzuwirken. Ein breit verankertes Bewusstsein in unserer Gesellschaft für den großen Wert der Natur ist eine wichtige Voraussetzung.
Die UN-Dekade Biologische Vielfalt in Deutschland lenkt mit dem Sonderwettbewerb „Soziale Natur - Natur für alle“ den Blick auf die Chancen, die die Natur für den sozialen Zusammenhalt bietet. Ausgezeichnet werden vorbildliche Projekte an der Schnittstelle von Natur und sozialen Fragen, die zeigen, wie konkrete Maßnahmen praktisch aussehen.

Die A.p.e. e.V. Projekte NatursSinn und WaldArt tragen in beispielhafter Weise dazu bei, dass Kinder und Jugendliche anhand ihrer Naturerfahrungen in der biologischen Vielfalt ihre Stellung als Mensch in der Natur und in ihren Ökosystemen erfassen.

Weitere Projekte:

Förderverein
Förderverein

WegGefährten
Ferienprogramme in Italien und Deutschland

Förderverein
Förderverein

Social Day mit Hecht Technologie GmbH:
We Care Projekt 2019 / RammaDamma auf der Ilminsel

Förderverein

Social Day mit Audi:
Freiwilligentag 2019 / Mühlen Refreshing im Familienhaus Alte Mühle

Förderverein

Social Day mit Hecht Technologie GmbH:
We Care Projekt 2020 / Beratungs(Bau)stelle Draht